Aktuell eingerückt und einsatzbereit

LKW-Unfall in der Westbahnunterführung

Vermutlich durch einen internen Notfall eines LKW-Lenkers kam dieser von seiner Fahrspur ab, rollte auf den Gegenverkehr zu, fuhr auf eine steile Böschung auf ehe das Fahrzeug voll beladen mit Erde anschließend umkippte. Hingegen ersten Meldungen war der Lenker nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Die Arbeiten der Feuerwehr beschränkten sich auf die Absicherung der Einsatzstelle sowie die Unterstützung des Abschleppunternehmens. Die verletzte Person konnte durch den Christophorus 10 in ein umliegendes Krankenhaus abtransportiert werden.

08.09.2009

08:33

08.09.2009

10:56

Einsatzart: Technischer Einsatz

Einsatzart Technischer Einsatz: Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Einsatzort: Kürnbergstraße

Mannschaftsstärke: 12

Fahrzeuge: KDO, ULF, LFB

weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettung, Abschleppunternehmen