Aktuell eingerückt und einsatzbereit

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten

Am Dienstag, den 13. Juli, wurden die Kräfte der FF Pasching gegen 15 Uhr zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf die Bundesstraße 139 gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein PKW aus bisher ungeklärter Ursache mit einem sich in Fahrtrichtung Linz bewegenden LKW kollidierte. Bei dem seitlichen Aufprall mit dem Sattelauflieger des Lastwagens wurde die Lenkerin des Kleinwagens leicht verletzt und in weiterer Folge vom Rettungsdienst versorgt. An dem involvierten Auto entstand im Gegensatz zum LKW-Auflieger ein erheblicher Sachschaden.

An der Unfallstelle beschränkten sich die Aufgaben der Feuerwehr Pasching auf die Absicherung der Bundesstraße, die Säuberung der Fahrbahn sowie die Unterstützung des Abschleppunternehmens bei der Verladung des beschädigten Fahrzeuges.

Nach rund einer Stunde konnte die B139 in beide Fahrtrichtungen wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Fotos: ©FF Pasching

13.07.2021

14:56

13.07.2021

16:00

Einsatzart: Technischer Einsatz

Einsatzart Technischer Einsatz: Verkehrsunfall Aufräumarbeiten

Einsatzort: B139

Mannschaftsstärke: 14

Fahrzeuge: KDO, KRF, RLF

weitere Einsatzkräfte: Polizei