Aktuell eingerückt und einsatzbereit

PKW fängt nach schweren Aufprall Feuer – 1 Todesopfer

Es sollte eigentlich ein gemütlicher Abend im Feuerwehrhaus werden, die Feuerwehr Pasching übernahm aufgrund einer größeren Übung in Leonding die Einsatzbereitschaft des Pflichtbereiches Leonding. Bereits kurz nach Übungsbeginn der Leondinger Feuerwehren kam es zu dem tragischen Unfall in der Unterführung der Paschingerstraße im Gemeindegebiet von Leonding. Die Feuerwehr Pasching wurde ursprünglich zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein PKW mit überhöhter Geschwindigkeit gegen die Brückenmauer der Westbahnunterführung prallte und sofort in Flammen aufging. Der Fahrer konnte kurze Zeit später Tod aufgefunden werden.

 

11.10.1996

11.10.1996

Einsatzart: Brandeinsatz

Einsatzart Brandeinsatz: Brandmeldealarm

Einsatzort: Westbahnunterführung Paschingerstraße, 4060 Leonding

weitere Einsatzkräfte: FF Leonding, FF Hart, Polizei, Rettung, Abschleppunternehmen, Bestattungsunternehmen