Aktuell eingerückt und einsatzbereit

Tödlicher Verkehrsunfall, B139 Tunnelportal

Ein dramatischer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag den 01. Mai 2015 auf der B139 im Tunnelportal unter dem Flughafenkreisverkehr in Pasching. Um 20.32 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Pasching und Hart alarmiert. Ein PKW kam von der Straße ab und prallte aus bisher noch unbekannten Gründen gegen die Mauer des Tunnelportals. Aufgrund des starken Aufpralls wurde das Fahrzeug regelrecht in zwei Teile gerissen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war der Lenker noch eingeklemmt und wurde nach Absprache mit dem Notarzt mittels einer sogenannten „Crashrettung“ aus dem Fahrzeug befreit. Der Lenker wurde anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein umliegendes Krankenhaus abtransportiert, wo er dann am darauffolgenden Tag seinen schweren Verletzungen erlag.

Presseberichte:

Matthias Lauber | Laumat.at

OÖ-Nachrichten

Fotokerschi.at

Krone.at

 

Im Einsatz:

FF Pasching, 3 Fahrzeuge mit 25 Mann

FF Hart, 3 Fahrzeuge, 25 Mann

Polizei, Rettungsdienst

01.05.2015

20:31

01.05.2015

23:51

Einsatzart: Technischer Einsatz

Alarmierungsstichwort: Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Einsatzort: B139 Tunnelportal

Mannschaftsstärke: 25

Fahrzeuge: KRF, LFB

weitere Einsatzkräfte: FF Hart, Polizei, Rettung, Abschleppunternehmen