Aktuell eingerückt und einsatzbereit

Schwieriger Löscheinsatz bei Kellerbrand

Auslösung eines Heimrauchmelders im Keller, doch niemand hört den Alarm, so geschehen am 16. April 2006 in der Getreidestraße. Erst als starker Brandgeruch und die Rauchentwicklung wahrgenommen wurden, wurden schließlich Anrainer auf den bereits ausgedehnten Kellerbrand aufmerksam. Da sich zu diesem Zeitpunkt die Einsatzkräfte der FF Pasching bereits bei einem LKW-Brand im Einsatz befanden, konnte rasch in die Getreidestraße abgerückt werden. Ein Atemschutztrupp der alarmierten Feuerwehr Pasching konnte den Brand rasch lokalisieren und in weiterer Folge unter Kontrolle bringen. Die Polizei nahm damals die Brandursachenermittlung auf.

16.04.2006

03:05

16.04.2006

05:45

Einsatzart: Brandeinsatz

Alarmierungsstichwort: Brandmeldealarm

Einsatzort: Getreidestraße 23

Mannschaftsstärke: 15

Fahrzeuge: KDO, ULF, LFB

weitere Einsatzkräfte: Polizei